Berichte

zurück
 

18.10.2004 - Lehrgang Unfallverhütung und Sicherheitserziehung in Reichenbach am 16.10.2004

Am 16.10.2004 trafen sich 15 Jugendgruppenleiter und Jugendwarte aus dem Landkreis Esslingen im Feuerwehrhaus in Reichenbach an der Fils um sich für die Sicherheitserziehung und Unfallverhütung in der Jugendfeuerwehr fit zu machen.

Im Rahmen des Lehrganges vermittelte Referent Andreas Nitsch, selbst Jugendwart in der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach an der Fils, zuerst die Grundlagen der Unfallverhütung. Im ersten Abschnitt ging es darum zu erkennen, dass jeder Unfall durch das Vorhandensein einer Gefahr gekennzeichnet ist. Dies wurde im Lehrgespräch mit vielen Beispielen aus der Arbeit der Jugendleiter und vorgestellten Bildern verdeutlicht. In einem weiteren Abschnitt ging es darum zu erkennen, dass eine Gefahr vorliegt, wenn Energie unkontrolliert und ungesichert frei werden kann. Auch dieser Lehrsatz wurde anhand von Beispielen erarbeitet.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen, das die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach an der Fils vorzüglich zubereitet hatten, ging es mit dem Thema Möglichkeiten der Unfallverhütung weiter. In Gruppen wurde anhand von Beispielen ermittelt welche Gefahr vorliegt, wie und welche Energie unkontrolliert frei werden kann und als neuer Aspekt wurde beleuchtet welche weiteren Faktoren noch unfallbestimmend waren. Ebenso wurde ermittelt wie diese Gefahr beseitigt werden kann.

Zum Abschluss stand das Thema Beispiele für Sicherheitserziehung in der Jugendfeuerwehr auf dem Programm. In Kleingruppen wurden verschiedene Spiele und Projektaufgaben aus dem Ordner „Sicherheitserziehung in der Jugendfeuerwehr“ der Unfallkasse Baden Württemberg ausgearbeitet und dem Plenum vorgestellt. Es zeigte sich, dass mit einfachen Mitteln, den Jugendlichen Verhalten hin zu mehr Sicherheit vermittelt werden kann.

In der Abschlussbesprechung wurden verschiedene aktuelle Fragen in Bezug auf die Unfallverhütung aus dem Dienstbetrieb der einzelnen Jugendfeuerwehren diskutiert.

Kreisjugendfeuerwehrwart Uwe Steck bedankte sich zum Schluss beim Referenten Andreas Nitsch für seine Bereitschaft diesen Lehrgang durchzuführen und bei der Freiwilligen Feuerwehr Reichenbach an der Fils für die gute Unterbringung und Versorgung.
 
 
zurück

News

Edeka Aktion 2020

25.04.2020
Im Werbeprospekt von Edeka Südwest wird für die Aktion "Feuerwehrwurst" und "Feu...
[weiter]

Absage Tag des Handwerks

23.04.2020
Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Tag des Handwerks am 19./20. September 2020 in Beuren abgesagt. Die Veranstaltung soll im Jahr 2021 nachgeholt werden....
[weiter]

Absage Kreisjugendfeuerwehrtag

15.04.2020
Aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuellen Beschlusslagen der Regierung müssen wir den diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag leider absagen....
[weiter]
Alle News

...die nächsten 3 Termine

Helfertag

29.10.2021
Ort: in Baden-Württemberg

Dienstbesprechung der KJF

03.11.2021

Jugendforum – Treffen der Jugendsprecher

06.11.2021
Alle Termine
Termine2021 als PDF

Kreisjugendfeuerwehr Esslingen

Kelterplatz 10
72654 Neckartenzlingen

©2016-2021 Kreisjugendfeuerwehr Esslingen

Direktkontakt

Telefon: (0 71 27) 3 57 72
Telefax: (0 71 27) 93 17 40
E-Mail: info@kjf-esslingen.de