Berichte

zurück
 

05.11.2013 - Dorfrallye der JF Kirchheim-Jesingen am 26.10.2013

Spannender Pokalwettbewerb zum 40. Jubiläum der Jugendfeuerwehr Jesingen


Im Jahr 1973 gründeten die Jesinger Floriansjünger in kluger Voraussicht, unter der Federführung von Walter Brösamlen und Kurt Allgaier, eine Jugendabteilung um den eigenen Nachwuchs zu sichern. Der Erfolg ist heute deutlich sichtbar: Außer zwei Angehörigen der Einsatzabteilung wurden alle im eigenen Ort ausgebildet. Viele Wettbewerbe und Leistungsvergleiche wurden mit Bravur bestanden und gewonnen, aber viel wichtiger ist das fundierte Feuerwehrwissen, das sich die Mitglieder der Einsatzabteilung schon in jungen Jahren aneignen können.

Mit dem Erreichen des „Schwabenalters“ ist die Jesinger Jugendabteilung eine der ältesten im Landkreis Esslingen und kann sich allerorts, durch großes Potenzial und zukunftsversprechende Erfolge,sehen lassen. Um dieses Jubiläum gemeinsam mit anderen Jugendgruppen der Umgebung zu feiern, wurden Jugendfeuerwehren und andere Hilfsorganisationen zu einem Pokalwettbewerb geladen. Zwölf Mannschaften mit jeweils mindestens fünf Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ließen es sich nicht nehmen, an der Rallye durch Jesingen teilzunehmen und spannende Stationen wie Kistenstapeln, Schubkarrenrennen und Seilbeutelzielwurf zu erleben.Gegenstände mussten erraten und deren Gewicht geschätzt, das richtige Vorgehen beim Auffinden einer bewusstlosen Person gezeigt und möglichst viele Treffer beim Torwandschießen erreicht werden. Natürlich standen Spiel und Spaß im Vordergrund und zudem waren die Aufgaben so gestaltet, dass auch die Jüngeren die Aufgaben problemlos meistern konnten. Nebenbei galt es einen Fragebogen zu beantworten, bei dem verschiedene Fragen zu der Jesinger Ort und der Wehr richtig beantwortet werden mussten, ummöglichst viele Punkte zu sammeln und nebenher noch etwas über Jesingen zu lernen. Neben verschiedensten Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Landkreis nahm auch eine Gruppe des Jugendrotkreuzes aus Holzmaden an der Rallye teil.

Nach einem ereignisreichen Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein gab es zum Abschluss die ersehnte Siegerehrung, die durch Abteilungskommandant Andreas Bezler eingeleitet und Jugendleiter Matthias Frasch durchgeführt wurde.Damit dieser gemeinsame Nachmittag gut in Erinnerung bleiben wird, erhielten alle teilnehmenden Mannschaften einen Erinnerungspokal, eine Urkunde und etwas Leckeres zum Naschen. Die Jugendfeuerwehr Nürtingen-Reudern erlangte die höchste Punktzahl und damit den ersten Platz und verwies somit die Jugendfeuerwehren Nürtingen und Beuren auf die folgenden Plätze des Siegerpodestes.

Lucy Bender & Sören Schäfer


 
 
zurück

News

Tag des Handwerks im Freilichtmuseum Beuren

08.09.2022

Aktionswochenende Traditionsberufe mit Zukunft

[weiter]

Edeka Aktion 2020

25.04.2020
Im Werbeprospekt von Edeka Südwest wird für die Aktion "Feuerwehrwurst" und "Feu...
[weiter]

Absage Tag des Handwerks

23.04.2020
Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Tag des Handwerks am 19./20. September 2020 in Beuren abgesagt. Die Veranstaltung soll im Jahr 2021 nachgeholt werden....
[weiter]
Alle News

...die nächsten 3 Termine

Helfertag

28.10.2022
Ort: in Baden-Württemberg

Jugendforum – Treffen der Jugendsprecher

05.11.2022

Jugendgruppenleiterlehrgang - Teil 1

11.11.2022 bis 13.11.2022
Ort: Deggingen
Alle Termine
Termine2022 als PDF

Kreisjugendfeuerwehr Esslingen

Kelterplatz 10
72654 Neckartenzlingen

©2016-2022 Kreisjugendfeuerwehr Esslingen

Direktkontakt

Telefon: (0172) 62 46 582
E-Mail: info@kjf-esslingen.de